Rumjana

Zacharieva

Rumjana Zacharieva (geb. 1950 in Baltschik/Bulgarien) ist deutsche Schriftstellerin bulgarischer Herkunft. Sie schrieb mit 11 Jahren Gedichte und publizierte mit 13 in der überregionalen bulgarischen Presse. Nach dem englischsprachigen Gymnasium in Russe (ehem. Rustschuk – „die Stadt der geretteten Zunge“) übersiedelte sie in die BRD. Im Studienkolleg der Universität Bonn lernte sie ein Jahr lang Deutsch, studierte Anglistik und Slawistik (1977 M.A.).