Ralph Roger

Glöckler

Ralph Roger Glöckler, 1950 in Frankfurt am Main geboren, hat Germanistik, Romanistik und Völkerkunde in Tübingen studiert. Seine Leidenschaft für Sprache schlägt sich in seiner Tätigkeit als Übersetzer, vorwiegend portugiesischer Literatur, nieder, bei der er bereits mit den Schriftstellern Mário de Carvalho, Joào Aguiar und José Riço Direitinho gearbeitet hat. Er hat zahlreiche Gedichte, Reiseerzählungen und Romane veröffentlicht, schreibt Texte für Kantate und Oratorien. Heute lebt er glücklich verheiratet mit seinem Lebenspartner in Frankfurt am Main und New York. Im Dezember 2018 ist er mit dem »Heimatpreis für Kultur« der Stadt Kahl am Main geehrt worden.

www.ralph-roger-gloeckler.com