Antonia Pauly

Himmelfahrt

Kommissarin Mylona, geschieden, ein Kind, ist dem brutalen Arbeitsalltag bei der deutschen Polizei entflohen und hat eine Stelle auf der griechischen Ferieninsel Zakynthos angenommen. Doch dann wird ein Hotelier grausam ermordet. Eleni Mylonas erster Fall wird sich als alles andere als einen leichten Einstieg erweisen. Täter und Motiv sind weit und breit nicht in Sicht und in der dominierenden griechischen Männerwelt muss sich eine alleinstehende Frau erst einmal durchkämpfen. Deutsch sprechen und denken ist hier von Vorteil und Verbündete machen das Leben leichter: der Tavernenbesitzer am Hafen plaudert gerne über alle Neuigkeiten und der französische Schriftsteller ist bereit, ihr die Sehenswürdigkeiten der Insel zu zeigen. Zwischen modernen Hotelanlagen, smaragdgrünen Stränden und Umweltaktivisten für den Schutz der bedrohten Careta-Careta Schildkröten, läuft aber ein Mörder herum. Die ersten herbstlichen Tage bringen neben Regen auch Erkenntnisse über das harte Leben auf einer Insel. Das Ionische Meer stürmt und Zakynthos wird von der Außenwelt abgeschnitten. Kann ein zweiter Mord Licht in die Sache bringen?

Der neue Vermieter kennt sich in der griechischen Mythologie bestens aus: 'Alle Irrungen und Wirrungen der menschlichen Seele haben in den Mythen ihre Entsprechungen', erzählt der Gastgeber und füllt das Glas seiner Untermieterin gut zur Hälfte mit griechischem Wein.

Buch

kartoniertes Buch

ET: 26.03.2016, 216 Seiten

Preis Buch € 12,90 [D]

ISBN 978-3-957710-87-1

Buch bestellen



eBook

eBook epub

Preis eBook € 9,99 [D]

ISBN 978-3-942223-37-9

E-Book bestellen

Leseprobe

Antonia Pauly

Über die Autorin

Antonia Pauly studierte Klassische Archäologie, Byzantinistik sowie Vor- und Frühgeschichte in Würzburg und promovierte mit einer Arbeit über Schildkröten in der Antike. Sie arbeitete für das Erzbistum Köln und für das Rheinische Landesmuseum in Bonn. Seit 2000 ist sie als freie Texterin und Wirtschaftsjournalistin tätig. Beim Größenwahn Verlag Frankfurt am Main sind ihre Kriminalromane Himmelfahrt und Entspannung erschienen.

Stimmen zum Buch

»Der spannende Plot sowie die detaillierten Beschreibungen der handelnden Charaktere, der Gegenden, die so mancher vielleicht aus dem Urlaub kennt, und von Sitten und Gebräuchen machen ›Himmelfahrt‹ zu einem Lesevergnügen, […]«

Renate Dülk, in: neaFoni, Dezember 2016