Unsere Frühjahrsnovitäten 2021

Februar 2021

Pola Polanski

Ich bin Virginia Woolf

Inka Ziemer ist eine geniale Autorin. Nur hat sie nie ein Wort geschrieben. Sicher ist sie sich aber trotzdem, denn sie spürt, dass sie eigentlich Virginia Woolf ist. Der Roman taucht in die Welt einer Schizophrenie-Patientin ein. Der Leser folgt dem Wechselspiel zwischen Wahrnehmung und Realität.

März 2021

Britta Röder

Das Gewicht aller Dinge

Wer ist die junge Frau, die eines Morgens auf einer Parkbank aufwacht? Obwohl sie selbst keine Erinnerungen besitzt, löst sie bei jedem, dem sie begegnet, Erinnerungen aus. Ihre Spurens suche wird zum Sammeln fremder Lebensgeschichten.

März 2021

Cassie May

Fliegen und Fallen

Essen, Schule, Training, Schlafen. Und wieder von vorne – Paulines geordnetes Leben auf dem Sportinternat wird jäh durch die Ankunft einer neuen Schülerin gestört. Ariane ist nicht nur ein Leichtathletikass, sondern auch in einen Dopingskandal verwickelt gewesen.

April 2021

Gregor Schorberger

Gregorsbriefe

„Schwul und katholisch“ sein ist für Gregor Schorberger seit seinem Coming-out selbstverständlich. In 20 Briefen erzählt er seinem verstorbenen Vater von seinem bewegten Leben. Seine Briefe an ihn berichten von seiner Kindheit, Lehrzeit als Postbote, Ordenszeit in Frankreich und von seinen Begegnungen in der Seelsorge und als Seelsorgeausbilder.

April 2021

Julia Lehnen

Sehnsucht nach Zypern

„Zypern, die Insel der Liebe und Schönheit – dort ein Praktikum zu machen, muss traumhaft sein, glaubt die angehende Försterin Marie. Leider ist ihr Kollege Alexandros wenig entgegenkommend. Doch Marie bleibt. In ihrer Freizeit erkundet sie alle Aphrodite-Stätten der Insel für einen neuen Wanderführer.

Mai 2021

Rumjana Zacharieva (Hrsg.)

Bulgariens HerzGedichte

Bulgarien: ein kleines Land mit einem großen Herzen…

für Poesie.

31 zeitgenössische, junge bulgarische Lyrikerinnen und Lyriker präsentieren in der vorliegenden Anthologie ihre Texte, ausgewählt und übersetzt von der deutschbulgarischen Autorin Rumjana Zacharieva.