Leif Tewes

Blutzucker

Was genau essen wir eigentlich? WorldFood ist eine globale Lebensmittelfirma, die einen Pharmakonzern für Diabetesmedikamente angekauft hat. Doch als sich der Markt verändert und der Absatz von Zucker stockt, hat der Konzernmanager Meininger eine teuflische Idee, wie er den Umsatz ankurbeln kann: Diabetes durch versteckten Zuckerkonsum. Bei der Umsetzung seines Planes soll ihm der Lebensmittelchemiker Paul Hartmann helfen: Eine einfache Laborratte, glaubt der Manager. Doch Paul hat eine bewegte Vergangenheit und als Meininger auch noch seine Zukunft zerstört, schwört er auf Rache. Die Ermittler Kommissar Berg und Landers werden in den tödlichen Kampf verwickelt, bis letztlich auch ihr Leben in Gefahr gerät. Leif Tewes führt den Leser hinter die Kulissen von modernen Großkonzernen. In seiner gesellschaftskritischen Auseinandersetzung mit Foodherstellern, Pharmaunternehmern und Lobbyismus verarbeitet er das aktuelle Thema 'Zucker in Lebensmitteln'. Mit einem nervenaufreibenden Rachefeldzug von Frankfurt über Zürich bis ins Herzen Kolumbiens deckt der Autor skandalöse Machenschaften und Zusammenhänge zwischen Food- und Pharmaindustrie auf. Ein brillanter Roman-Noir für starke Nerven um die brutale Frage: Was genau essen wir eigentlich?

Buch

kartoniertes Buch

ET: 15.03.2017, 304 Seiten

Preis Buch € 12,90 [D]

ISBN 978-3-957711-32-8

Buch bestellen





eBook

eBook epub

Preis eBook € 9,99 [D]

ISBN 978-3-957711-33-5

E-Book bestellen

Leseprobe

Über den Autor

Leif Teweseboren 1964, lebt und arbeitet im Raum Frankfurt. Nach dem Abitur begann Leif Tewes das Studium der Informatik in Frankfurt. Bereits damals begann er Fachbücher zu schreiben und einige Artikel in Fachzeitschriften zu veröffentlichen.

Über den Autor

»Eine Geschichte, die längst wahr sein könnte.«

Daniella Baumeister, hr2-kultur Buchempfehlung

»Süß und extrem gefährlich.«

Nicole Bothof, hessenschau.de

»Leif Tewes beweist, dass er nicht nur feine Psychologie beherrscht und Spannung aus der Täterperspektive heraus erzeugen kann: Hier kommt ein politischer Thriller mit brisantem Inhalt.«

Alf Haubitz, hr2-kultur

»Ein Thriller dessen Thema Realität ist. Spannender geht es nicht!«

Mordsbuch.net

»Ich empfehle dieses Buch jedem, der auch einmal über den Tellerrand hinausschauen möchte.«

Claudia Stadler, diabooks78