Placeholder

Dazu einen »Leif on the rocks« – das passende Rezept zur Geschichte.

»… ich wollte etwas Erotisches schreiben, etwas Prickelndes – und etwas, was sich so ganz von dem Rest der Geschichten unterscheidet.«
Jannis Plastargias

Mehr zu Jannis Plastargias und »Sekt und Sex« erfahren Sie in diesem Interview!

€0,99

versandkostenfrei
inkl. 19% MwSt.

Lieferzeit: Sofort lieferbar
Auswahl zurücksetzen

Sekt und Sex

Eine Geschichte über das schönste Prickeln im Leben

Dazu einen »Leif on the rocks« – das passende Rezept zur Geschichte.

»… ich wollte etwas Erotisches schreiben, etwas Prickelndes – und etwas, was sich so ganz von dem Rest der Geschichten unterscheidet.«
Jannis Plastargias

Mehr zu Jannis Plastargias und »Sekt und Sex« erfahren Sie in diesem Interview!

€0,99

versandkostenfrei
inkl. 19% MwSt.

Lieferzeit: Sofort lieferbar

Dazu einen »Leif on the rocks« – das passende Rezept zur Geschichte.

»… ich wollte etwas Erotisches schreiben, etwas Prickelndes – und etwas, was sich so ganz von dem Rest der Geschichten unterscheidet.«
Jannis Plastargias

Mehr zu Jannis Plastargias und »Sekt und Sex« erfahren Sie in diesem Interview!

Auswahl zurücksetzen

Buchbeschreibung

Warum ist bloß alles immer so schwierig? Leif hat Pavle mal wieder verlassen und nun steht er alleine da. Ein Abend mit Dinner und Sekt bei Salim artet komplett aus, verständlich, denn Sekt schmeckt Pavle eigentlich nur mit Leif am besten. Da kribbelt es immer so schön. Nun muss er sich nicht nur mit der Gesellschaft und seinem Studium herumschlagen, sondern auch noch mit dem Alleinsein. Nach drei Nächten melancholischer Musik, Milch mit Honig und Baldrian endlich eine Nachricht von Leif. Antworten oder es endgültig sein lassen – Warum ist bloß alles immer so schwierig?
Dazu hilft ein »Leif on the rocks« – das passende Rezept zur Geschichte.

Zusätzliche Informationen

Bestelloptionen

e-book-EPUB-Format

1.00 von 1 bis 5

1 Rezension für Sekt und Sex

  1. 1 von 1 bis 5

    (Verifizierter Käufer):

    Prickelnde Sprache – den Nerv getroffen – immer ein bisschen ironisch-belustigt Pavle, der Erzähler, kennt sich aus in der Szene und beherrscht das Idiom. So kann sich Doppel-Minorität anfühlen, wenn man schwul und auch noch Migrant ist. Völlig egal – die fröhliche Innensicht des Erzählers holt die Menschen aus dem Off in das Zentrum des Geschehens und der Leser kann ordentlich mitzittern, wer für Pavle der Richtige ist, Salim oder Leif???!!!???

Rezension hinzufügen

Eine Rezension hinzufügen

*

Details

  • Seiten : 28
  • Cover : E-BOOK
  • Sprachen : deutsch
  • Hrsg./Autor : Jannis Plastargias
  • Erscheinungsdatum :
  • aktuelle Auflage : 1
  • ISBN : Nicht Verfügbar als Druckversion
  • e-ISBN : 978-3-95771-123-6

Über den Autor

Jannis Plastargias

Jannis Plastargias
1975 in Kehl am Rhein geboren, Sohn griechischer Gastarbeiter. Nach dem Studium Lehramt Grund- und Hauptschule mit den Fächern Deutsch, katholische Religion und Biologie folgte ein Ergänzungsstudiengang Diplom-Pädagogik mit Schwerpunkt Interkultureller Erziehung. Als Schulsozialarbeiter in Karlsruhe und als pädagogischer Mitarbeiter in Darmstadt tätig. Er absolvierte 2008 bis 2009 den Aufbaustudiengang Buch- und Medienpraxis an der Goethe-Universität Frankfurt am Main mit den Schwerpunkten Kulturredaktion in Rundfunk, Zeitung und Fernsehen, sowie Literaturkritik, Lektorat, PR und Öffentlichkeitsarbeit im Verlagswesen. Von 2009 bis 2011 war er Koordinator eines bundesweiten Projekts zur Verbesserung der Arbeitsmarktchancen von Menschen mit Migrationshintergrund. Jannis Plastargias ist Mitglied der Textwerkstatt Darmstadt (Leitung Kurt Drawert) 2010 und 2011 und veröffentlichte in diesem Rahmen zwei Texte in der Anthologie ›Die Haltbarkeit des Glücks‹. Seit 2008 ist er Juror beim Jugendbuchpreis ›Goldene Leslie‹, dem Leseförderungspreis des Landes Rheinland-Pfalz. Seit 2005 Kulturredakteur bei ›Radiosub‹, dem schwul-lesbischen Magazin bei Radio X und seit 2011 ist er zweiter Vorsitzender des Vereins ›Sprich! e.V.‹, der sich der Sprach- und Leseförderung von benachteiligten Jugendlichen verschreibt;
Weitere Bücher von Jannis Plastargias

X