Abenteuer Russland: Junge Frau alleine in das größte Land der Welt

 

 

 

Ab: €12,99

versandkostenfrei
inkl. 7% MwSt.

Lieferzeit: Sofort lieferbar
Auswahl zurücksetzen

Russisch rückwärts

Tagebuch einer Reise

Abenteuer Russland: Junge Frau alleine in das größte Land der Welt

 

 

 

Ab: €12,99

versandkostenfrei
inkl. 7% MwSt.

Lieferzeit: Sofort lieferbar

Abenteuer Russland: Junge Frau alleine in das größte Land der Welt

 

 

 

Auswahl zurücksetzen

Buchbeschreibung

Wodka, Blinis, Zar und Zobel – das ist typisch russisch! Oder etwa nicht? Eine junge Frau macht sich mit 25 Jahren auf, um diese Frage für sich selbst zu beantworten. Ein Jahr St. Petersburg, ein Jahr in einer multikulturellen Wohngemeinschaft leben. Zwischen knallenden Korken, liebestrunkenen Russen und den verlockenden Leckereien der russischen Küche erhält sie vor Ort durch ihre Mitarbeit bei der deutschsprachigen Sankt Petersburgischen Zeitung einen lehrreichen Einblick in die russische Gesellschaft. Was sie dabei erlebt, hält sie in ihrem Tagebuch fest, das weniger die große Politik widerspiegelt als vielmehr das Leben der Leuten von nebenan, an dem sie immer wieder, gastfreundschaftlich eingeladen, teilnehmen darf. Sie fährt nach Sotschi und an den Baikalsee, sie reitet im Altai-Gebirge und reist bis in den Fernen Osten nach Wladiwostok. Russland bietet viel Zeit und Raum, den Alltag – und die Nächte – zu entdecken.

Ellen Lugert, als Teilnehmerin eines Austauschprogramms, das im Gegenzug Kinder aus der Region Tschernobyl nach Deutschland holte, war zwölf Jahre alt, als sie das erste Mal gen Osten aufbrach. Von da an hat sie die Faszination an der russischen Kultur nie mehr losgelassen. Durch ihre Tagebucheinträge über Freundschaft, Liebe, Arbeit und Essen werden all die Facetten der russische Gesellschaft sichtbar, betrachtet von einer jungen deutschen Frau, die mit ihrem Rucksack und dem Zug – immer rückwärts zur Fahrtrichtung sitzend – abenteuerliche Reisen in das größte Land der Welt erlebt.

Neben den Tagebuchaufzeichnungen, enthält dieser Band auch die Zeitungsartikel der Autorin sowie Rezepte aus der russischen Küche, die sie nach Deutschland in ihrer Familie mitbrachte.

Zusätzliche Informationen

Bestelloptionen

Softcover-Druckbuch, e-book-EPUB-Format

Rezensionen

  1. 0 von 1 bis 5

    :

    Russisch rückwärts
    Ellen Lugerts Reise-Tagebuch enthält spannende Eintragungen aus den Jahren 2006 bis 2007. Die 25-jährige Polizeibeamtin gönnte sich eine Auszeit in St. Petersburg. Trotz ihrer Mitarbeit bei der deutschsprachigen St. Petersburgischen Zeitung blieb ihr noch genügend Zeit, sich in den russischen Alltag zu stürzen, sich „russifizieren“ zu lassen und die berühmten „weißen Nächte“ durchzutanzen. Die journalistische Arbeit ermöglichte ihr, hinter die Kulissen zu blicken und diese Erfahrungen in ihren Artikeln festzuhalten. Einige sind im Taschenbuch abgedruckt. Zum Beispiel „Peschkom!“ (zu Fuß in St. Petersburg) oder „Der Reiz des Verbotenen“ (bei rot über die Ampel).

    Wer eine Analyse der politischen Verhältnisse erwartet, wird enttäuscht sein. Aber wir erfahren eine Menge über die freundlichen und liebenswerten Menschen, die Lugert auf ihren Reisen durch Lappland nach Murmansk, nach Sotschi und in den fernsten Osten nach Wladiwostok kennenlernte. Im Zug immer rückwärts zur Fahrtrichtung sitzend… Überall war sie in der Banja (Sauna) und auch in privaten Küchen (Rezepte inklusive). Uschi Geiling

    Ellen Lugert: Russisch rückwärts. Tage- buch einer Reise. Größenwahn Verlag, Frankfurt am Main 2016, ISBN 978-3- 95771-096-3, € 12,99

Rezension hinzufügen

Eine Rezension hinzufügen

*

Details

  • Seiten : ca. 200
  • Cover : Softcover: 20 x 13 cm
  • Sprachen : deutsch
  • Hrsg./Autor : Ellen Lugert
  • Erscheinungsdatum : 4. August 2016
  • aktuelle Auflage : 1
  • ISBN : 978-3-95771-096-3
  • e-ISBN : 978-3-95771-097-0

Über den Autor

X