Verbotene Gefühle für den Freund der Schwester

 

Eine Geschichte für die Jugend, die die Liebe für das einzig Wahre, Gute, Schöne hält.

Neuauflage als Taschenbuch.

Erscheinungstermin: 1. November 2017

Ab: €4,99

versandkostenfrei
inkl. 7% MwSt.

Lieferzeit: Derzeit nicht Lieferbar
Auswahl zurücksetzen

Verbotene Gefühle für den Freund der Schwester

 

Eine Geschichte für die Jugend, die die Liebe für das einzig Wahre, Gute, Schöne hält.

Neuauflage als Taschenbuch.

Erscheinungstermin: 1. November 2017

Ab: €4,99

versandkostenfrei
inkl. 7% MwSt.

Lieferzeit: Derzeit nicht Lieferbar

Verbotene Gefühle für den Freund der Schwester

 

Eine Geschichte für die Jugend, die die Liebe für das einzig Wahre, Gute, Schöne hält.

Neuauflage als Taschenbuch.

Erscheinungstermin: 1. November 2017

Auswahl zurücksetzen

Buchbeschreibung

Sein ganzes junges Leben lang hat David sich für seine Schwester Jakobine verantwortlich gefühlt. Er hat sie geliebt, beschützt, gepflegt. Jakobine litt an einer körperlichen Behinderung – der Osteogenesis Imperfecta, einer Frühform der Alzheimer-Demenz. Auch Joshua, ihren amerikanischen Freund, hat David mit der Zeit ins Herz geschlossen. Jetzt ist die Schwester tot. Ausgerechnet bei der Beerdigung passiert es: ein misslungener Versuch eines Kusses, eine plötzliche Intimität zwischen David und Joshua. Zu dem trauernden Freund seiner Schwester entwickelt David verbotene Gefühle. Damit nicht genug, wird er von Joshua auch noch zu einer Bike-Tour durch die Dolomiten überredet. Er willigt ein, ohne über die Konsequenzen seiner Leidenschaft nachzudenken.

Denn die Leidenschaft ist wie ein Granatapfel, sie wächst und gedeiht bei Licht und Wärme, und wenn sie reif ist, öffnet sie sich und bietet verschwenderisch ihre süßen roten Kerne an. Glücklich kann sein, wer davon kosten darf.

Ines Schmidt kartographiert das Innenleben zweier Männer und greift tief in deren Denkvermögen, das durch Moral und Trieb hin und her gerissen wird. Ihr Debütroman, der nun als Taschenbuch erscheint, ist gleichzeitig ein Plädoyer für die Jugend, die auf der Suche nach ihrer Identität auch tiefgreifende Erfahrungen mit Sexualität und Tod machen. Die Jugend, die die Liebe für das einzig Wahre, Gute, Schöne hält. Die Jugend, die dafür verantwortlich ist, alles zu hinterfragen, erst recht alles auszuprobieren. Alles, bevor die Weisheit im Alter nach Kompromissen verlangt.

Zusätzliche Informationen

Bestelloptionen

Softcover-Druckbuch, e-book-EPUB-Format

Rezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen. Möchten Sie die erste Rezension verfassen?

Schreiben Sie die erste Rezension “Granatapfelrot”

*

Details

  • Seiten : 207
  • Cover : Softcover
  • Sprachen : Deutsch
  • Hrsg./Autor : Ines Schmidt
  • Erscheinungsdatum : 01. November 2017
  • aktuelle Auflage : 1
  • ISBN : 978-3-95771-192-2
  • e-ISBN : 978-3-95771-056-7

Über den Autor

Author

Ines Schmidt
Ines Schmidt wurde 1972 in Siebenbürgen/Rumänien geboren. Sie arbeitet als Sonderpädagogin an Förder- und Grundschulen und schreibt seit ihrer Jugend. Vor ein paar Jahren hat sie mit Kurzgeschichten und Prosa begonnen. Die Autorin lebt mit ihrer Familie und einem sehr lebhaften Kater in der Nähe von Rosenheim. Beim Größenwahn Verlag sind ihre Kurzgeschichten Somebody–Süsse Früchte‹ und Das Omelette in der Anthologie ›Gleich Liebes, gleich ist das Essen fertig‹, 2014 erschienen. Es folgte ihr Debütroman 2015 ›Granatapfelrot‹
Weitere Bücher von Ines Schmidt

X