Die 15 ausgewählten Geschichten, Erzählungen und Lyrikbeiträge der Mitgliederinnen des Literaturclubs der Frauen aus aller Welt e.V. behandeln aktuelle Themen der Gesellschaft: Liebesbeziehungen, Verlustängste, Ideale und Idealisierungen.

Ab: €12,99

versandkostenfrei
inkl. 7% MwSt.

Lieferzeit: Sofort lieferbar
Auswahl zurücksetzen

Die 15 ausgewählten Geschichten, Erzählungen und Lyrikbeiträge der Mitgliederinnen des Literaturclubs der Frauen aus aller Welt e.V. behandeln aktuelle Themen der Gesellschaft: Liebesbeziehungen, Verlustängste, Ideale und Idealisierungen.

Ab: €12,99

versandkostenfrei
inkl. 7% MwSt.

Lieferzeit: Sofort lieferbar

Die 15 ausgewählten Geschichten, Erzählungen und Lyrikbeiträge der Mitgliederinnen des Literaturclubs der Frauen aus aller Welt e.V. behandeln aktuelle Themen der Gesellschaft: Liebesbeziehungen, Verlustängste, Ideale und Idealisierungen.

Auswahl zurücksetzen

Buchbeschreibung

Ein großes Thema unserer Zeit: verlassen werden, allein zurückbleiben, ungeliebt weiterleben müssen. Es gibt einen besseren Weg als diese Ängste zu verschweigen und die Phobien immer mächtiger werden zu lassen: darüber zu reden – oder zu schreiben.

»Mit tausend Pfeilen schießen die Sonnenstrahlen durch die
Morgendämmerung und wollen die schlafende Frau in die
Gegenwart holen.«

 Mit tausend Wortpfeilen schießen die Autorinnen durch die Seiten dieses Buches, denn sie sind Frauen, die sich nicht lähmen ließen, sondern aufgestanden sind und sich ihre Identität erkämpft haben. Ängste und Mutlosigkeit haben sie überwunden. Sie haben den Literaturclub der Frauen aus aller Welt e.V. gegründet – Frauen, die aus aller Herren Länder den Weg an den Main gefunden haben, Frauen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, die aber Deutsch als ihre Literatursprache gewählt haben – und nun mit Stolz zu Frankfurterinnen geworden sind. Weltoffen, international, tolerant. So wie die Stadt, in der sie leben.

Die 15 ausgewählten Geschichten, Erzählungen und Lyrikbeiträge der Mitgliederinnen des Literaturclubs der Frauen aus aller Welt e.V. behandeln aktuelle Themen der Gesellschaft: Liebesbeziehungen, Verlustängste, Ideale und Idealisierungen. Eine literarische Anthologie von den Frankfurterinnen aus aller Welt. Zuhause in Frankfurt am Main.

Inhalt:

Ayla Bonacker: Sinan
Gesine Carl: Gesteigerte Wirklichkeit
Kristina Edel: Adja
Tuula Greß: Morgengrauen
Barbara Höhfeld: Rex, die Ratte
Reha Horn: Das Ausländerfest
Radvana Krasl: Zeit der Wende
Susanne Konrad: Der Angstmann
Tamara Labas-Primorac: Kirschblüten
Behjat Mehdizadeh: Meine Dolly
Agapi Mkrtchian: Die Deutschen essen kein Brot
Mona Phoenics: Eine Fahrt weg
Lori Tengler: Ein Strahlender Tag
Venera Tirreno Schneider:  Das Elf-Uhr-Frühstück
Gisela Wölbert: Mann, Frau, Buch

Zusätzliche Informationen

Bestelloptionen

Softcover-Druckbuch, e-book-EPUB-Format

Rezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen. Möchten Sie die erste Rezension verfassen?

Schreiben Sie die erste Rezension “Die Frankfurterinnen”

*

Details

  • Seiten : ca. 200
  • Cover : Softcover mit Klappen: 20 x 11,5 cm
  • Sprachen : deutsch
  • Hrsg./Autor : Literaturclub der Frauen aus aller Welt e.V.
  • Erscheinungsdatum : 14. August 2015
  • aktuelle Auflage : 1
  • ISBN : 978-3-95771-065-9
  • e-ISBN : 978-3-95771-066-6
No Author assigned to this book
X