Das dazu passende Rezept: Kräppel.

»Für mich als Schriftstellerin ist die Grenze zwischen Realität und Fiktion immer fließend«
Angela Schmidt-Bernhardt

Mehr zu Angela Schmidt-Bernhardt und Der Rosenmontagstod erfahren Sie in diesem Interview!

€0,99

versandkostenfrei
inkl. 19% MwSt.

Lieferzeit: Sofort lieferbar
Auswahl zurücksetzen

Der Rosenmontagstod

Eine Familiengeschichte für verregnete Tage

Das dazu passende Rezept: Kräppel.

»Für mich als Schriftstellerin ist die Grenze zwischen Realität und Fiktion immer fließend«
Angela Schmidt-Bernhardt

Mehr zu Angela Schmidt-Bernhardt und Der Rosenmontagstod erfahren Sie in diesem Interview!

€0,99

versandkostenfrei
inkl. 19% MwSt.

Lieferzeit: Sofort lieferbar

Das dazu passende Rezept: Kräppel.

»Für mich als Schriftstellerin ist die Grenze zwischen Realität und Fiktion immer fließend«
Angela Schmidt-Bernhardt

Mehr zu Angela Schmidt-Bernhardt und Der Rosenmontagstod erfahren Sie in diesem Interview!

Auswahl zurücksetzen

Buchbeschreibung

Meine Mutter hat nie darüber gesprochen. Dennoch schwebte ein Geheimnis über der Familie, wie eine schwarze Gewitterwolke. Die Nachkriegszeit hatte es den beiden Schwestern nicht leicht gemacht. Die eine wurde Hausfrau und Mutter, die andere suchte ihr Glück in der Arbeitswelt. Und dann kam der Tag, der alles veränderte. Zum ersten Mal redet meine Mutter über diesen Rosenmontag …

Zusätzliche Informationen

Bestelloptionen

e-book-EPUB-Format

Rezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen. Möchten Sie die erste Rezension verfassen?

Schreiben Sie die erste Rezension “Der Rosenmontagstod”

*

Details

  • Seiten : 20
  • Cover : E-BOOK
  • Sprachen : deutsch
  • Hrsg./Autor :
  • Erscheinungsdatum : 31.10.2016
  • aktuelle Auflage : 1
  • ISBN : Nicht Verfügbar als Druckversion
  • e-ISBN : 978-3-95771-118-2

Über den Autor

Angela Schmidt-Bernhardt

Angela Schmidt-Bernhardt
wurde 1951 in Schleswig geboren – zwischen Nachkriegszeit und Wirtschaftswunder. Sie studierte Romanistik und Sozialwissenschaften in Bochum, danach unterrichtete sie Deutsch in Frankreich, zunächst an einer Schule in Dax, dann an der Universität in Bordeaux. Ihre Lehrerinnenausbildung schloss sie in Frankfurt am Main mit dem Referendariat ab und unterrichtete danach am Hessenkolleg Französisch und Gemeinschaftskunde. In den 1990er Jahren bildete sie sich am Institut für Gruppenanalyse in Heidelberg in den Berufsfeldern »Beratung und Supervision« weiter. 2007 promovierte sie an der Universität Marburg zum Thema »Jugendliche Spätaussiedlerinnen. Bildungserfolg im Verborgenen«; die Dissertation erschien 2008 im Tectum-Verlag, Marburg. Heute arbeitet sie an der Philipps-Universität Marburg im Fachbereich Erziehungswissenschaften mit Lehramtsstudierenden. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind »interkulturelles Lernen«, »Förderung der Selbst- und Fremdwahrnehmung« und »kreatives Schreiben«. Als Autorin beschäftigt sie sich vorrangig mit den Verbindungen zwischen individuellen, persönlichen Schicksalen und zeitgeschichtlichen Entwicklungen.
Weitere Bücher von Angela Schmidt-Bernhardt

X