Frauengrund_A5

Weil eine Abtreibung für Gerti nicht in Frage kommt, macht ihr Freund Schluss mit ihr. Journalistenstudium, Schwangerschaft, neue Studenten-WG und dann passiert auch noch das: Ein Mitbewohner wird in Rom getötet. Gerdi recherchiert und ihre Forschungen bringen sie an die Ufer des Tiber. Eine gefährliche Situation für sie und das Kind in ihrem Bauch.

Thomas Bäumler lässt die angehende Journalistin Gerdi Zimmermann zum zweiten Mal in Aktion treten. Diese Mal muss sie gleich zwei Aufgaben bewältigen: Vergeben lernen und dazu die eigene Schwangerschaft. Eine moderne Geschichte mit starken Frauen in den Hauptrollen, die selbst Entscheidungen darüber treffen, wem sie das Leben schenken und wem sie es nehmen. Kein Krimi für Weicheier.

 

€16,90

versandkostenfrei
inkl. 7% MwSt.

Lieferzeit: Derzeit nicht Lieferbar
Auswahl zurücksetzen

Frauengrund

Gerti Zimmermann recherchiert in der Schwangerschaft

Weil eine Abtreibung für Gerti nicht in Frage kommt, macht ihr Freund Schluss mit ihr. Journalistenstudium, Schwangerschaft, neue Studenten-WG und dann passiert auch noch das: Ein Mitbewohner wird in Rom getötet. Gerdi recherchiert und ihre Forschungen bringen sie an die Ufer des Tiber. Eine gefährliche Situation für sie und das Kind in ihrem Bauch.

Thomas Bäumler lässt die angehende Journalistin Gerdi Zimmermann zum zweiten Mal in Aktion treten. Diese Mal muss sie gleich zwei Aufgaben bewältigen: Vergeben lernen und dazu die eigene Schwangerschaft. Eine moderne Geschichte mit starken Frauen in den Hauptrollen, die selbst Entscheidungen darüber treffen, wem sie das Leben schenken und wem sie es nehmen. Kein Krimi für Weicheier.

 

€16,90

versandkostenfrei
inkl. 7% MwSt.

Lieferzeit: Derzeit nicht Lieferbar

Weil eine Abtreibung für Gerti nicht in Frage kommt, macht ihr Freund Schluss mit ihr. Journalistenstudium, Schwangerschaft, neue Studenten-WG und dann passiert auch noch das: Ein Mitbewohner wird in Rom getötet. Gerdi recherchiert und ihre Forschungen bringen sie an die Ufer des Tiber. Eine gefährliche Situation für sie und das Kind in ihrem Bauch.

Thomas Bäumler lässt die angehende Journalistin Gerdi Zimmermann zum zweiten Mal in Aktion treten. Diese Mal muss sie gleich zwei Aufgaben bewältigen: Vergeben lernen und dazu die eigene Schwangerschaft. Eine moderne Geschichte mit starken Frauen in den Hauptrollen, die selbst Entscheidungen darüber treffen, wem sie das Leben schenken und wem sie es nehmen. Kein Krimi für Weicheier.

 

Auswahl zurücksetzen

Buchbeschreibung

Leben schenken und Leben nehmen

Gerti ist am Ende ihrer Kräfte. Ihr Freund hat mit ihr Schluss gemacht, weil eine Abtreibung für sie nicht in Frage kommt. Auf Kommilitone Max ist jedoch Verlass und somit zieht sie in seine Studenten-WG ein. Journalistenstudium, Schwangerschaft, neue Bekannte und dann passiert noch das: Ein Mitbewohner der WG wird in Rom getötet. Gerti recherchiert und ihre Forschungen bringen sie an die Ufer des Tiber. Währenddessen werden in Italien immer mehr ausländische Mordopfer gefunden, die alle eins gemeinsam haben: Vor ihrem Tod wurden sie grausam gefoltert. Commisario Fabrese, der die Ermittlungen leitet, tappt im Dunkeln. Da kommt für ihn die Hilfe der deutschen Journalistin genau richtig. Ein Fall, der sich weit ins Darknet zieht und ein Netzwerk dunkler Machenschaften verbirgt. Eine gefährliche Situation für Gerdi und das Kind in ihrem Bauch.

Thomas Bäumler lässt die angehende Journalistin Gerti Zimmermann zum zweiten Mal in Aktion treten. Diese Mal muss sie gleich zwei Aufgaben bewältigen: Vergeben lernen und dazu die eigene Schwangerschaft. Eine spanende, moderne Geschichte wie ein flächiges Bild, gemalt mit dem Pinsel des Lebens. Starke Frauen in den Hauptrollen, die selbst Entscheidungen darüber treffen, wem sie das Leben schenken und wem sie es nehmen. Kein Krimi für Weicheier.

Zusätzliche Informationen

Bestelloptionen

Softcover-Druckbuch, e-book-EPUB-Format

Rezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen. Möchten Sie die erste Rezension verfassen?

Schreiben Sie die erste Rezension “Frauengrund”

*

Details

  • Seiten : ca. 250
  • Cover : Softcover
  • Sprachen : deutsch
  • Hrsg./Autor : Thomas Bäumler
  • Erscheinungsdatum : 18. Mai 2017
  • aktuelle Auflage : 1
  • ISBN : 978-3-95771-136-6
  • e-ISBN : 978-3-95771-137-3

Über den Autor