Andronis ThaliaThalia Andronis

geboren 1966 in Münster (Westf.) als Tochter eines Griechen und einer Deutschen, verbrachte ihre Kindheit zunächst in Griechenland, dann in Deutschland. Sie studierte in Münster Soziologie, Ethnologie und Politikwissenschaft. Nach verschiedenen Tätigkeiten als PR-Journalistin, Medienpädagogin, Leiterin eines Bürgerfunkprojektes und als freie Journalistin ist sie seit 2004 freie Lektorin/Korrektorin im Fach-/Sachbuchbereich und in der Werbung. Seit 1995 lebt sie in Köln. Publikation: ›Mira-Mare‹ prosa-lyrische Erzählung (2001).

Beim Größenwahn Verlag Frankfurt am Main ist ihre Kurzgeschichte Island in der zweisprachige Anthologie Bewegt erschienen. Thalia Andronis beschreibt in ihrem surrealen Beitrag, wie Island in den Schoß eines zwölf jährigen Mädchen fällt.

Die Autorin im Web:

Zur Autorenseite

Zur Leseprobe:

 Bewegt D Bewegt GR