Pachel PeterPeter Pachel

ist 1957 in Siegburg geboren und im Rheinland aufgewachsen. Nach der Lehre zum Chemielaboranten hat er an der Fachhochschule Köln Umwelttechnik studiert. Seit 25 Jahren arbeitet er in einem internationalen Unternehmen und ist im Sales Support & Sales Development tätig. Durch seinen Beruf ist er viel in Europa unterwegs und seine kommunikative Art setzt er bei Vertriebstrainings und Produktschulungen ein.

Der Autor reiste 1981 zum ersten Mal auf die griechischen Inseln, und war von Anfang an begeistert von dem faszinierenden Land und seinen Menschen. Besonders die Kykladen mit ihrem unvergleichbaren Licht haben es ihm angetan.

In Naoussa auf Paros fand er schnell Freunde und Familienanschluss bei Flora & Dimitri, die er bis heute mindestens einmal im Jahr besucht. Dort hat er über die Jahre viele Menschen aus aller Welt kennengelernt, die ähnlich wie er alle dem idyllischen Ort erlegen sind – »Infected by the Paroan Virus« nennen sie das Verlangen, immer wieder auf diese ägäische Insel zu kommen. Somit ist es nicht verwunderlich, dass sein Debütroman auf Paros spielt und viele unterschiedliche Charaktere der Langzeit Griechenland Begeisterten er in der Handlung eingefangen hat.

Peter Pachel lebt und liebt seit 28 Jahren mit seinem Partner in Köln – der Stadt, die weitaus mehr als Karneval und Kölsch zu bieten hat – und ist ein begnadeter Koch, inspiriert von der ägäischen Küche und den verführerischen Rezepten, die er aus Paros mit nach Deutschland bringt.

Maroulas Geheimnis heißt sein Werk, in dem er seine Erfahrungen und seine Liebe zuz Paros in einer Kriminalstory Ausdruck verleiht – 2014 beim Größenwahn Verlag erschienen.

Zur Leseprobe:

Maroulas Geheimnis


Neuerscheinung:

Süßes_Wasser_Cover_RGB