behjat-mehdizadeh

Behjat Mehdizadeh ist im Iran geboren, studierte an Firdausi-Universität in Maschhad Psychologie. Nach der Einreise nach Deutschlandstudierte sie Sozialarbeit in Frankfurt am Main mit Schwerpunkt Migration, Biografie und Kunst. Sie hat u.a. eine Zusatzqualifikation als Beraterin für interkulturelle Pädagogik und Kommunikation, sowie für Biografie- und Erinnerungsarbeit mit Einzelnen und mit Gruppen. Sie ist Gründungsmitglied des Literaturclubs der Frauen aus aller Welt und Autorin von Kurzgeschichten und Gedichten.

Mehdizadeh initiierte und leitet die Kreative Biografie- und Erinnerungswerkstatt in Frankfurt. Sie war Stadtteilhistorikerin. Im Jahr 2013 als Autorin der Bibliothek der Alten geehrt. Eine Teilnahme am Biografie-Projekt »Wege nach Frankfurt« ist ebenfalls zu verzeichnen. 

 

Sie ist in den Anthologien »Frankfurter Einladung« mit »Willkommen« vertreten und  in »Die Frankfurterinnen« wurde ihr Beitrag »Meine Dolly« veröffentlicht.