Antonia Pauly

studierte Klassische Archäologie, Byzantinistik sowie Vor- und Frühgeschichte in Würzburg und promovierte mit einer Arbeit über Schildkröten in der Antike. Sie arbeitete für das Erzbistum Köln und für das Rheinische Landesmuseum in Bonn. Seit 2000 ist sie als freie Texterin und Wirtschaftsjournalistin tätig. Veröffentlichungen: Zimmer mit Meerblick Episodenroman, A. v. Goethe Vlg., Frankfurt / 2007; Der Büttel zu Cöln historischer Roman, Emons Vlg., Köln / 2008; Tod auf dem Mühlenschiff historischer Kriminalroman, Emons Vlg., Köln / 2009.

Beim Größenwahn Verlag Frankfurt am Main sind ihre Kriminalromane Himmelfahrt und Entspannung erschienen. Nach ihren erfolgreichen Kriminalromanen rund um das mittelalterliche Köln führt Antonia Pauly die Leser über die Ionische Insel Zakynthos ein. Spannende Krimis, die Geschichte, Land und Leute, Sitten und Gebräuche beschreiben und somit gleichzeitig zu schöne Reiseführer fungieren.

Mit ihrem neuen Buch Blut am Schuh taucht Antonia Pauly tief ein in den Lebensalltag der Eifel, eine Gegend, die ihr mindestens so vertraut ist wie ihrem vierbeinigen Helden. Mit großer Sympathie für Land, Leute und Tiere erzählt sie von einer spannenden Tätersuche – ein kriminalistischer Leckerbissen nicht nur für Hundeliebhaber!

Zu den Leseproben:

HimmelfahrtEntspannungBlut_am_Schuh_cover


Neuerscheinung:

LÜGENBLAU_Cover_RGB