Men of the Match

0,99 

»Das Sommermärchen 2006 endete für ihn in einem Alptraum. Das Spektakel von 2014 sollte ihn mit sich und seiner Heimatstadt versöhnen«

Wie Autorin Ines Schmidt das »Tabuthema« im Fußball empfindet erfahren Sie in diesem Interview

 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Es ist Juni 2014. Menschen, Autos und Geschäfte sind mit schwarz-rot-goldenen Farben geschmückt. Die Euphorie über die Fußball-Weltmeisterschaft hat die Kleinstadt Bad Mooring fest im Griff. Hierhin kehrt Gregor wieder zurück. Einiges hat sich während seiner Abwesenheit verändert und auch er selbst ist nicht mehr der, der er einmal war. Nach dem, was mit seiner Familie passierte, verließ er vor acht Jahren Hals über Kopf seine Heimat und seine damalige Freundin. Die Schuldgefühle von damals scheinen geheilt zu sein. Doch eine Sache ist immer noch offen: Ein Kuss, den er all die Jahre nicht vergessen konnte. Ein Kuss von einem Mann …

Ines Schmidts Liebesgeschichte beschreibt den Selbstfindungsprozess eines jungen Mannes in einer emotionalen Achterbahn. Mitten in der Männerdomäne Fußball. Dort, wo Homosexualität ein Tabuthema ist, sucht ein Mann den Mann fürs Leben. Es ist ein Spiel um Sieg und Niederlage, um ausscheiden oder weiterkommen.

Das beiliegende Rezept »Selbstgemachte Pommes Frites mit Tomatenchutney und Mango-Curry-Soße« passt nicht nur hervorragend zu einem Fußballabend. Es weckt auch Erinnerungen an ein Sommermärchen, das wieder auflebt.

 

Autor Details

Ines Schmidt

Ines Schmidt wurde in einem kleinen transilvanischen Städtchen geboren. Im Kleinkindalter konnte sie mir ihren Eltern nach Deutschland ausreisen. Ihre Kindheit und Jugend verbachte sie in Nürnberg. Nach ihrer Schulzeit machte sie ein Freiwilliges Soziales Jahr in einer Behindertenwerkstatt. Mehrere Jahre arbeitete sie in den Sommerferien bei einer Freizeitgestaltung für Behinderte und deren Familien mit. Zum Studium ging sie nach Würzburg. Danach zog es sie tiefer in den Süden. Sie lebte und arbeitete ein paar Jahre in München und begleitete, beziehungsweise leitete, Menschen mit Handicap bei deren Arbeit an. Um den Bergen noch näher zu sein, zog sie vor mehreren Jahren ins Voralpenland. Heute lebt und arbeitet sie südöstlich von München.  

Zusätzliche Information

Bestelloptionen

e-book-EPUB-Format

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Men of the Match“