Griechische Einladung in die Musik

4,99 

Aus Hellas rund um den Erdball. Die Einladung in die Musik will etwas präsentieren, was es bisher so nicht gab: eine klingende Anthologie mit Geschichten, Gedichten, Märchen oder Liedern.

Wir haben uns mit Andreas Deffner, dem Herausgeber, zusammengesetzt. Das Interview über seine Verbundenheit zu Griechenland, was die griechische Sprache für ihn bedeutet und vor allem, welche Rolle die Musik spielt, gibt es hier!

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

»Sprich nicht länger über Liebe, die Liebe ist überall …«

Hellas, das Land der Musik! Kaum ein anderes Volk ist so geprägt von Empfindungen und musikalischem Ideenreichtum. Bis zurück in die Antike reicht die Spannbreite der künstlerischen Auseinandersetzung mit Instrumenten, Gesang und Klang. Und welche Erlebnisse haben Sie mit der griechischen Musik? Was macht die Musik überhaupt griechisch? Von der traditionellen Volksmusik, über den Rembetiko-Stil, von Laiká-Gesängen bis hin zu Éntechno und griechischem Rock, Pop und Hip-Hop – unsere Autoren liefern hier Geschichten und Erzählungen, die begeistern und den letzten Urlaub nachhallen lassen. Kommen Sie mit in ein beschwingtes Hellas, das tönt, das singt und dessen Klänge Sie in seinen Bann ziehen. Mit original griechischen Musiktexten und Kochrezepten und mit dem Klang der Bouzouki – seien Sie willkommen in Griechenland. Jamas!

Autor Details

Zusätzliche Information

Bestelloptionen

Hardcover-Druckbuch, e-book-EPUB-Format

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Griechische Einladung in die Musik“