Die Pol(l)en fliegen im Frühling

0,99 

Eine Geschichte zum Feierabendbier.

Das Dazu passende Rezept: Polnische saure Gurken

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Milan, der aus Polen nach Deutschland gekommen ist, und jahrelang  Wasserhähne repariert, Holzböden verlegt und zahllose Wände weiß angestrichen hat, stirbt plötzlich. Doch der deutsche Friedhof entpuppt sich alles andere als friedlich. Nina, Heike, Birgitt und all die anderen Frauen, für die Milan gearbeitet hat, wollen dem Fremden in ihrem Paradies den Einlass nicht gestatten. Vergeblich versucht er zu erklären, dass er keine Arbeit sucht.  Die öffentliche Meinung und die Bürokratie erweisen sich auch in diesem Reich als hartnäckig. Wo soll ein toter Ausländer nun hingehen? Was wird aus ihm werden?

Autor Details

Zusätzliche Information

Bestelloptionen

e-book-EPUB-Format

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Pol(l)en fliegen im Frühling“