Die linke Seite des Bettes

0,99 

»Er hatte alles, was er sich wünschen mochte. Die Armut, die sein ganzes vorheriges Dasein bestimmt hatte, war Vergangenheit. Und doch war es ein Käfig mit unsichtbaren Gitterstäben. Wer weiß denn, ob es ihn nicht irgendwann überkommen mochte, aus ihm auszubrechen …«

Mit »Die linke Seite des Bettes«wird schon zum zweiten Mal eine Kurzgeschichte von Brigitte Münch in der Reihe »Appetit«als E-Book neu aufgelegt. In diesem Interview geben wir einen kleinen Vorgeschmack auf das, was den Leser erwartet.

Das dazu passende Rezept: Indisches Gemüse-Curry.

 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Seit zwei Jahren ist Günther mit Ravi zusammen. Er kann sich ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen. Ravi ist seine große Liebe. Doch Günther hat Angst. Er ist fast siebzig und Ravi gerade einmal halb so alt. Zudem weiß er kaum etwas von der Vergangenheit des schweigsamen jungen Mannes, den er aus Indien mitgenommen hat. Erwidert er seine Gefühle? Oder wird er ihn eines Tages verlassen?

Brigitte Münch entführt den Leser in die Gefühlswelt eines alternden Mannes, der von der Angst geplagt wird, seine große Liebe zu verlieren. Eine feinsinnige und dramatische Geschichte, die sich im Herbst des Lebens entfaltet. Dort wo die Chancen auf das große Glück immer kleiner werden.

Autor Details

Zusätzliche Information

Bestelloptionen

e-book-EPUB-Format

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die linke Seite des Bettes“