November, 2017

9Nov19:30Unser Verleger zu Besuch beim Buchland in Bad Wildungen19:30

Mehr

Detals

Unser Verleger besucht das Buchland in Bad Wildungen

 

Ob äquivok, dezidiert oder doch kafkaesk – bei uns findet jeder genau das Adjektiv, das am besten zu ihm passt! Anlässlich der Woche der unabhängigen Buchhandlungen (kurz: WuB) vom 4.-11.11. besucht der Verleger Sewastos Sampsounis am Donnerstag, den 9. November, das Buchland in Bad Windungen, wo er ab 19:30 Uhr sein aktuelles Herbstprogramm vorstellt.
Als besonderes Highlight hat er den ultimativen „Welches Adjektiv bist du?“-Do-it-yourself-Test im Gepäck, der bereits auf der Frankfurter Buchmesse für große Aufmerksamkeit gesorgt hat. Passend zu den sich daraus ergebenden Adjektiven gibt es Buchempfehlungen, die direkt vor Ort erworben werden können!
Aber das ist nicht das Einzige, was der Verleger zu bieten hat: Zum Abschluss seines Besuchs werden die Frankfurter Spezialitäten Apfelwein und Handkäs’-Tartar aufgetischt, die zu einem gemütlichen Austausch einladen sollen. Passend zum hessischen Bezug wird er begleitet von Olga Zimmermann, die ihre Novelle »Verschwundene Adjektive« präsentiert.

 

Zum Inhalt
Adjektive – von allen schönen Worten, die das berufliche Leben eines Literaturkritikers durchdringen, sind dies seine Favoriten. Ununterbrochen schwirren sie ihm durch den Kopf, prägen seine Wahrnehmung der Welt und beherrschen seine Rezensionen. Als er der Frau seines Lebens – einer Traumtänzerin – begegnet, überschüttet er diese mit all den schwelgerisch-enthusiastischen Adjektiven, die sein gesammeltes Repertoire hergibt. Die beiden werden ein Paar. Die Zeit vergeht. Der Alltag und mit ihm all die schönen Adjektive nutzen ab und verblassen allmählich. Bis eines Tages ein eigenwilliger Reiseromancier – ein Suchender – in das Leben der beiden tritt. Der Fremde entpuppt sich als leidenschaftlicher Liebhaber von Verben. Eine Tragödie nimmt ihren Lauf.

 

 

 

Zum Autor
Olga Zimmermann wurde 1972 in Russland geboren. Mit 22 Jahren wanderte sie nach Deutschland aus und lebt seit 1995 mit ihrer Tochter in Marburg. Sie arbeitet als Krankenschwester in der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Klinik. Neben der Literatur malt sie, spielt Theater, tanzt mit ihren Patienten und begleitet verschiedene kreative Projekte. Mit ihrer Malerei hatte Olga Zimmermann bereits mehrere Ausstellungen in Marburg und Umgebung, 2014 schloss sie erfolgreich eine tanzpädagogische Zusatzausbildung ab. Als Autorin beschäftigt sie sich vorrangig mit den Verbindungen zwischen individuellen, persönlichen Schicksalen und zeitgeschichtlichen Entwicklungen.

 

 

Wann & Wo?
Donnerstag, 9. November 2017
Beginn: 19:30 Uhr
Buchland Bad Wildungen
Brunnenstr. 54

34537 Bad Wildungen

 

Zeit

(Donnerstag) 19:30

Ort

Buchland Bad Wildungen

Brunnenstr. 54

Antwort hinterlassen

*

X