November, 2017

26Nov11:00Susanne Konrad liest aus ihrer Novelle »Die Liebenden von Wiesbaden«11:00

Mehr

Detals

Susanne Konrad liest aus ihrer Novelle »Die Liebenden von Wiesbaden«

 

Im Rahmen der Ausstellung »It’s COFFEE TIME« (03.11. – 26.11.2017) präsentiert die Autorin einen ausgewählten Auszug aus ihrer neuen Novelle. Auch Daniel Hadrovic liest aus seinem Roman »Küss mich, Stalker«. Moderiert wird die Veranstaltung mit dem Motto »Über Sinn und Sucht des Genießens und Verlangens« von Barbara Hennings. Die musikalische Untermalung übernimmt die Gruppe »Klangspeisen«.

Zur Novelle:

»Such dir einen Mann in deinem Alter!«, tobt die Mutter wieder einmal. Doch ihre Tochter Kirsten hat sich schon längst in Ernst Kämmerer, einem gestandenen Geschäftsmann mit schmalem weißen Haarkranz und den hellblausten Augen, die man sich vorstellen kann. Dass er 61 Jahre alt ist und verwitwet stört die 40-jährige Kirsten nicht. Im Gegenteil, sie hat schon immer eine Schwäche für ältere Männer gehabt.

Auch wenn niemand behaupten kann: »Das ist ein tolles Liebespaar!«, kommt es, wie es kommen soll: Sie lieben sich, sie heiraten und gründen eine glückliche Familie in Wiesbaden. Doch wenn etwas die Menschen und ihre Liebe vernichten kann, so sind es Diagnosen. Sie wirken wie Stempel, die den Geliebten verurteilen und kategorisieren. Und es folgt eine schwere Zeit, für alle Beteiligten.

Susanne Konrad kartographiert die Gefühle einer starken Frau, die ihren Mann über alle Maßen liebt. Ihre Geschichte dokumentiert das Leben eines Paares, das durch den enormen Altersunterschied an Grenzen stößt. Doch Susanne Konrads Novelle ist ein Plädoyer für die Liebenden, denn die Liebe kann alles ertragen.

 

Susanne Konrad, 1965 in Bonn geboren, studierte Literaturwissenschaft und Geschichte. 1995 promovierte sie über Goethes Wahlverwandtschaften, zehn Jahre später  erschien ihr erster Roman Camilles Schatten. Die Autorin hat Fachbücher über »Integration« und »Kreatives Schreiben« veröffentlicht, ferner zahlreiche literarische und redaktionelle Beiträge. Schwerpunkte ihrer schriftstellerischen Arbeit sind der Entwicklungsroman sowie Prosa zu den Themen Migration, Heimat und lokale Identität. Sie lebt und arbeitet in Frankfurt am Main. »Mein Ursprungswunsch war es schon immer, Schriftstellerin zu werden.« Susanne Konrad

 

 

 

Wann & Wo?

Sonntag, 26. November 2017
Beginn: 11:00 Uhr
Hanauer Landstr. 89, 60314 Frankfurt/M, in der Bildergalerie des BBK
Eintritt 5 Euro

 

Zeit

(Sonntag) 11:00

Ort

Bildergalerie des BBK

Hanauer Landstr. 89, 60314 Frankfurt/M

Antwort hinterlassen

*

X