September, 2019

13Sep20:00Lesung mit Marina Jenkner und der schmökerstubeMarina Jenkner liest aus Ihrem ersten Roman "Die Unwillkommenen"20:00

Mehr

Detals

Die Buchhandlung schmökerstube läd Sie und die Autorin Marina Jenkner im Rahmen der „Interkulturellen Wochen Darmstadt“ herzlich zu einer Lesung des Werks „Die Unwillkommenen“ ein.

Zum Buch

Marina Jenker stellt mit Detailgenauigkeit die Xenophobie der Deutschen dar. Inspiriert von der eigenen Familiengeschichte spinnt sie einen realen Flüchtlingsroman, der auf wahren Begebenheiten basiert. Dabei beweist die Handlung, dass die Angst vor Fremden kein neues Phänomen in der Gesellschaft ist. Das Überwinden aber dieser Angst ist ein Lernprozess, der kühle Köpfe und mutige Herzen braucht.

„Ein Buch, das sich klar gegen Fremdenhass positioniert.“ Sandra Thoms, Buchhandlung Bakerstreet

Zum Autor

Marina Jenkner wuchs in Detmold auf und studierte von 1999 bis 2004 in Wuppertal Germanistik, Kunst- und Designwissenschaften und Architektur. Danach arbeitete sie für verschiedene PR- und Werbeagenturen, seit 2006 ist sie freiberufliche Texterin, Lektorin, Schriftstellerin und Filmemacherin. Sie lebt in Wuppertal und veröffentlichte 2019 Ihren ersten Roman „Die Unwillkommenen“.

 

Die Verantstaltung findet am 13.09.2019 um 20 Uhr in dem Sonnensaal in Roßdorf statt.

Zeit

(Freitag) 20:00

Ort

Sonnensaal

Alte Bahnhofstr. 1

größenwahn verlag Facebook

Größenwahn Instagram

Öffnungszeiten

Montag-bis-Donnerstag
Uhr zeit: 09:00–18:00

Freitag: 09:00–15:00 Uhr
Samstag-Sonntag: Geschlossen

Oktober

2Okt19:30»KIELOBEN« - Autorenlesung im Abenteuerdorf WittgensteinEin Norwegen-Roman von Karin Nohr19:30

4Okt17:30- 19:00Lesung "Die Unwillkommenen"Marina Jenkner liest aus Ihrem Flüchtlingsroman17:30 - 19:00

10OktGanztägig"SAG', DASS ES DIR GUT GEHT" EINE JÜDISCHE FAMILIENCHRONIKBarbara BIŠICKÝ-EHRLICH liest an der Schillerschule Frankfurt vor(Ganztägig: Donnerstag)

10Okt20:00Marina Jenkner liest vorEine Lesung aus ihrem ersten Roman 20:00

14OktGanztägig"SAG', DASS ES DIR GUT GEHT" EINE JÜDISCHE FAMILIENCHRONIKBARBARA BIŠICKÝ-EHRLICH LIEST IN DER SCHILLERSCHULE VOR(Ganztägig: Montag)

16Okt17:00- 18:00"Rückkehr ins Dorf" Lesung bei der Open Books VeranstaltungEin Mordprotokoll-Roman von Ralph Roger Glöckler17:00 - 18:00

16Okt19:00Books on Water: Internationale Buchmesse-SpezialKarin Nohr »KIELOBEN« & Christos Anastasopoulos »Bevor der Brand kam«19:00

16Okt19:30Lesung »Sag‘, dass es dir gut geht« mit Barbara Bišický-Ehrlich19:30

17Okt19:00Lesung »Sag‘, dass es dir gut geht« mit Barbara Bišický-Ehrlich in Stuttgart19:00

19Okt17:00»KIELOBEN« - Autorenlesung in der Evangelischen Akademie, HofgeismarEin Norwegen-Roman von Karin Nohr17:00

19Okt19:30Die intimste Kriminacht der Welt19:30

19Okt20:00Alljährliche "Lesbisch Schwule Lesenacht" zur BuchmesseVera Nentwich liest aus ihrem Buch 20:00

20Okt11:00Lesung "Die Unwillkommenen"Marina Jenkner liest im zakk aus Ihrem Roman vor11:00

20Okt14:00- 14:45"Rückkehr ins Dorf"- Lesung bei der Frankfurter internationalen BuchmesseEin Mordprotokoll-Roman von Ralph Roger Glöckler14:00 - 14:45

22Okt19:00Autorenlesung "Die Unwillkommenen"Marina Jenkner liest aus ihrem realen Flüchtlingsroman19:00

X