September, 2019

16Sep19:00Lesung „Kieloben“ von Karin Nohr19:00

Mehr

Detals

Literatur und Kulinarisches im Jenfeld-Haus
Kieloben – Autorenlesung mit Karin Nohr
Wie sich zwei Frauen neu erfinden

Durch einen Zufall entdecken Inga und Mette, die eine aus Berlin, die andere aus Nordnorwegen, dass ihr Leben durch die Geschichte ihrer Väter schicksalhaft verwoben ist. Ihr Aufbruch zueinander wird zu einer phantastischen Seelenreise und führt sie an Grenzen, die sie gar nicht erkunden wollten: Sehnsucht stößt auf Angst – Missverständnisse lauern überall. Was wird siegen: Liebe oder Enttäuschung?

In diesem deutsch-norwegischen Familienroman steckt der Leser mal in Ingas, dann in Mettes Kopf, weiß mehr und gleichzeitig weniger als sie. Spannungsreich und einfühlsam schildert Karin Nohr Wendepunkte im Leben zweier Frauen und berührt dabei wunde Punkte zweier Nationen. Mit freundlicher Genhmigung durch den Größenwahn Verlag.

Einen Büchertisch koordiniert die Dluzak schreiben und Spielen GmbH – das Geschäft von Karl Heinz Dluzak im JEN.

Zeit

(Montag) 19:00

Ort

Jenfeld-Haus Charlottenburger Str. 1, 22045 Hamburg

größenwahn verlag Facebook

Größenwahn Instagram

Öffnungszeiten

Montag-bis-Donnerstag
Uhr zeit: 09:00–18:00

Freitag: 09:00–15:00 Uhr
Samstag-Sonntag: Geschlossen

Dezember

10Dez - 15Dez 1015:00Dez 15"Rückkehr ins Dorf"- eine Lesung von Ralph Roger Glöckler in PortugalEin Mordprotokoll-Roman von Ralph Roger Glöckler15:00 - 15:00 (15)

22Dez15:00»Am Ende wir einer die Nerven verlieren« - Benefiz-Lesung in WankendorfEin Holstein-Krimi von Thomas Pregel15:00

22Dez19:30Lesung "Ein Lied in allen Dingen. Joseph Schmidt"Stefan Sprang liest aus seinem Roman bei den "Short Stories" in Essen19:30

X