Februar, 2020

16Feb18:00Der 17. Lange Tag der BücherAutoren lesen aus der Anthologie Frankfurter Einladung II18:00

Mehr

Detals

Seit 2004 laden die literarischen Verlage der Stadt Frankfurt an einem Sonntag im Frühjahr alle Buchfreunde zu einem konzertierten Lesetag. Von 11 bis 19 Uhr präsentieren Schriftsteller im Gespräch mit Moderatoren, Lektoren und Verlegern ihre Werke, signieren die Bücher und stehen bereit zur Begegnung mit den Lesern. Der Lange Tag der Bücher bietet die Gelegenheit, das vielseitige Haus am Dom zu erforschen: Neben dem „Novitäten-Balkon“ und einem großen Büchertisch gibt es auch den beliebten Bouquinistenmarkt mit gebrauchten Büchern.

Lese-Marathon von Frankfurter Publikumsverlagen mit Bouquinistenmarkt

Um 18 Uhr lesen mehrere Autoren aus der Anthologie Frankfurter Einladung 2, nämlich Angelika Bünzel, Anette John und Poetry Slammer Dirk Hülstrunk.
Moderation: Aileen Hiecke (Größenwahn Verlag).

Eintritt frei.

Die Veranstaltung findet am 16.02.2020 um 18:00 Uhr im Haus am Dom statt.

Zeit

(Sonntag) 18:00

Ort

Haus am Dom

Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main

GrossenwahnVerlag on Facebook

Mai

Keine Veranstaltungen

X