Cienfuegos, Francisco

Cienfuegos, Francisco

Francisco Cienfuegos 

Francisco Cienfuegos, geboren in Isla Cristina (Andalusien), kam als Sohn spanischer Gastarbeiter nach Frankfurt. Als promovierter Erziehungswissenschaftler lehrt er heute an der Fachschule für Sozialwesen in Frankfurt am Main.  Francisco Cienfuegos verfasst Lyrik auf Deutsch und Spanisch und ist Übersetzer von Gedichten in beiden Sprachen. Er ist Mitbegründer der Autorengruppe »Spanische Poesie und Prosa in der Migration«.

Die Humboldt-Universität zu Berlin, das Köpenicker Lyrikseminar und die Lesebühne der Kulturen Adlershof zeichneten ihn für seine Teilnahme an der XXI. Cita de la Poesia in Berlin, seine Verdienste in der interkulturellen Verständigung und seine herausragenden Leistungen in zweisprachiger Lyrik aus. Cienfuegos hat zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitungen, Zeitschriften und Anthologien in beiden Sprachen. Er versteht sich als Poet und betrachtet die Welt als solcher: fragend, staunend, suchend.

Zur Homepage des Autors: https://www.milagualyrik.com/info-1-c1j1p

 

»…und bricht das herz die einsamkeit?«

Sein Lyrikband erschien im Februar 2018 Größenwahn Verlag.

Darin widmet er sich einem grundlegenden Gefühl unserer schnelllebigen Gesellschaft: der Einsamkeit, in all ihren Facetten. Heimat, Sein, Fremde und Liebe. Der Mensch, der sein Herz trägt – vom Atlantischen Ozean bis nach Offenbach am Main und noch viel weiter. Wo gehört ein Mensch hin? Wo sind seine Wurzeln und wie weit darf er sich ausbreiten? In welcher Farbe umhüllt ihn die Einsamkeit, die keine Grenzen kennt?

größenwahn verlag Facebook

Größenwahn on Google Map

Größenwahn Instagram

Öffnungszeiten

Montag-bis-Donnerstag
Uhr zeit: 09:00–18:00

Freitag: 09:00–15:00 Uhr
Samstag-Sonntag: Geschlossen

Januar

6Jan15:00Die heiligen drei Krimi(s)15:00

20Jan16:30Francisco Cienfuegos liest in Berlin aus » ...und bricht das Herz die Einsamkeit«16:30

X