Zura Abashidze

Zura Abashidze ist Autor, Journalist, Aktivist und Blogger. Seine Geschichten werden aufgrund ihrer thematischen Vielfalt und des außergewöhnlichen Stils als charakteristisch für die neue Generation gesehen. Viele seiner Geschichten wurden in den Lehrplan für Gender Studies an der Tbilisi State University aufgenommen. Alle Bücher von Zura Abashidze Wie tötet man Billy Elliot?

Vera Nentwich

wurde 1959 geboren – »ein ganz besonders gutes Weinjahr«, wie sie selbst erwähnt. Und viel-leicht liegt es daran, dass ihr die scherzhafte Sichtweise auf die Dinge äußerst am Herzen liegt. Seit Jahren schreibt sie erfolgreich humorvolle Krimis und Romane und ihre Lesungen gleichen feurigen Bühnenshows, die sie gemeinsam mit einer Theaterregisseurin inszeniert. Ihren »männlichen Migrationshintergrund« …

Thomas Pregel

Geboren 1977 in Bad Segeberg, Schleswig-Holstein. Nach dem Abitur Umzug nach Berlin, um Judaistik, Soziologie und Mittelalterliche Geschichte zu studieren. In seiner Magisterarbeit beschäftigte er sich mit Marcel Proust – diese Arbeit veröffentlichte er im Jahr 2009 auch als Buch unter dem Titel »Lust und Angst. Über die sexuelle Orientierung des Ich-Erzählers in Marcel Prousts …

Kostas Akrivos

wurde 1958 in Volos geboren, der Stadt Jasons, bekannt durch die Argonauten-Sage. Er studierte Mittelalterlische und Neuere griechische Literatur und ist seit 1983 Lehrer für Neugriechisch in der Sekundarstufe. Seinen Auftritt in der Literatur hatte er 1985, als er mit dem ersten Preis für junge Autoren in den Wettbewerb der Tageszeitung Ta Nea ausgezeichnet wurde. …

Karin Nohr

Karin Nohr ist in Hamburg geboren, studierte Literaturwissenschaft und Psychologie und bildete sich in in klassischem Gesang fort. Sie promovierte mit einer musikpsychologischen Arbeit (1997, Reprint 2010). Nach jahrelanger Therapietätigkeit als Psychoanalytikerin und vielen Fachveröffentlichungen widmet sie jetzt ihre Zeit ganz dem Schreiben von Romanen. Ihre bisherigen Veröffentlichungen erschienen im Knaus-Verlag, bei btb, und im …

größenwahn verlag Facebook

Größenwahn Instagram

Öffnungszeiten

Montag-bis-Donnerstag
Uhr zeit: 09:00–18:00

Freitag: 09:00–15:00 Uhr
Samstag-Sonntag: Geschlossen

Juli

2Jul19:30»Am Ende wir einer die Nerven verlieren« - Premierenlesung in NeumünsterEin Holstein-Krimi von Thomas Pregel19:30

X