Sevastos P. Sampsounis

Geboren 1966 in Darmstadt, in einer griechischen Gastarbeiter-familie aus Thrakien, reiste als ›Kofferkind‹ zwischen Deutschland und Griechenland. Heute lebt er in Frankfurt, ist Mitbetreiber des Cafe-Größenwahn und Inhaber des Größenwahn-Verlags Frankfurt am Main. Er ist Illustrator für Kinderbücher. Veröffentlichungen: ›Die Eroberungs-Messe‹ Gedichte (Vlg. Ploigos/Athen, 1995); ›Die gefährliche Angewohnheit des Fühlens‹ Roman (Vlg. B. Kyria-kidis/ Athen 2005); Illustrationen für ›Astropalamidas‹ Märchen, der Schriftstellerin Eleni Delidimitriou-Tsakmaki (Vlg. Dromon/Athen 2009).